1

Der Warenkorb ist leer. Schauen Sie doch einmal in unseren Katalog.

Feuerlöscher bedienen: So geht’s

Wenn es brennt, ist Eile geboten. Schnell ist der Feuerlöscher gefunden und aus der Halterung genommen. So weit, so gut. Aber wissen Sie auch, wie Sie den Feuerlöscher bedienen müssen? Im Ernstfall haben Sie vielleicht nicht mehr die Zeit, die Bedienungsanleitung zu studieren.

Die Handhabung von Feuerlöschern scheint auf den ersten Blick kompliziert, ist aber recht einfach.

Es gibt Dauerdrucklöscher und Aufladelöscher. Dauerdrucklöscher stehen ständig unter Druck und sind sofort einsatzbereit. Sie sind erkennbar an dem Griff, der optisch an eine Handbremse am Fahrrad erinnert. Auch Feuerlöscher von F-Exx® sind Dauerdrucklöscher und besonders einfach in der Handhabung.

Bei Aufladelöschern wird der zum Löschen nötige Druck erst nach Auslösen der Schlagarmatur aufgebaut. Bei ihnen befindet sich eine Treibgasflasche im Behälter, die durch die Schlagarmatur oben auf dem Löscher ausgelöst wird.

Erst entsichern, dann löschen

Alle Löscher sind mit einer Vorrichtung gegen versehentliches Auslösen geschützt. Dabei handelt es sich um einen Sicherungsstift, der zunächst herausgezogen werden muss. Meistens ist am Ende des Stifts ein Ring aus Metall oder Plastik, an dem der Stift gezogen werden kann. Bei einigen Modellen muss auch zuerst ein Siegel aufgebrochen werden bevor der Löscher entsichert werden kann.

Beim Aufladelöscher können Sie nun den Knopf, der sich oben auf dem Feuerlöscher befindet, mit kurzem, festem Schlag auslösen und der Feuerlöscher ist einsatzbereit.

Beim Dauerdrucklöscher müssen Sie nach dem Entfernen des Sicherungsstiftes lediglich den Griff oder Hebel des Feuerlöschers drücken oder ziehen und die Löschsubstanz entleert sich.

F-Exx® Feuerlöscher bedienen

Auch F-Exx® Feuerlöscher sind vor dem versehentlichen Auslösen durch einen Stift gesichert. Nach dem Entfernen dieses Sicherungsbolzens durch Abziehen kann einfach der Abzug (Pistolentrigger) betätigt werden. Das Loslassen des Abzugs unterbricht den Sprühstrahl bis der Abzug wieder gedrückt wird. F-Exx® Feuerlöscher funktionieren in jeder beliebigen Lage. Die kleinen Fettbrandlöscher für die Küche funktionieren ganz einfach wie eine Sprühdose. Nach Gebrauch kann der entleerte Löscher einfach im Hausmüll entsorgt werden.

Gefahrlos löschen

Gehen Sie beim Löschen des Feuers nicht zu nah an den Brandherd heran und sprühen Sie das Löschmittel nicht in die Flammen, sondern auf den Brandherd.

Löschen Sie Wandbrände von unten nach oben und Flächenbrände von vorn nach hinten. Tropf- und Fließbrände müssen vom Austritt bis zum Boden gelöscht werden.

Bedienen Sie den Feuerlöscher immer in leicht gebückter Haltung, um dem giftigen Rauch auszuweichen.

Bedenken Sie, dass ein Brandherd auch nach erfolgreichem Löschen wieder aufflammen kann. Entfernen Sie daher alles brennbare Material um den Brandherd herum und warten Sie, bis die Feuerwehr eintrifft oder der Brandherd vollkommen erkaltet ist. Lassen Sie den gelöschten Bereich nicht unbeaufsichtigt.

Ist ein Feuerlöscher einmal in Gebrauch gewesen – und sei es auch nur für einen kurzen Einsatz – muss der Löscher unbedingt durch einen neuen ersetzt werden! Auch die regelmäßige Wartung der Geräte ist kein Luxus, sondern im Zweifel lebensrettend.